Leistungen

Praxisangebote

Unsere Kinder- und Jugendpraxis Worb bietet Ihnen ein breites Spektrum der Kinder- und Jugendmedizin. Wir betreuen akut und chronisch kranke Kinder. Bei Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten oder Schulproblemen führen wir umfassende Untersuchungen durch.

Bei Neugeborenen sollte ein Hüftultraschallscreening zur Entdeckung einer Hüftdysplasie durchgeführt werden. In unserer Praxis findet diese Untersuchung in der Regel am Donnerstagvormittag statt und sollte im ersten Lebensmonat durchgeführt werden.

In den Vorsorgeuntersuchungen prüfen wir den Entwicklungsstand Ihres Kindes und nehmen uns Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen.
1 Monatskontrolle
2 Monatskontrolle
4 Monatskontrolle
6 Monatskontrolle
9 Monatskontrolle
12 Monatskontrolle
18 Monatskontrolle
3 Jahreskontrolle
4 ½ Jahreskontrolle
7 Jahreskontrolle
11 Jahreskontrolle

Haben Sie Fragen dann sprechen sie unsere Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin oder unsere medizinischen Praxisassistentinnen bitte persönlich an.

Spezialsprechstunde für ADHS und Psychomotorik Abklärung.

Spezialsprechstunde für Lungenkrankheiten und Allergien

Beratung und Coaching rund um das Thema Ernährung

Eine sanfte Therapie, die ab dem Neugeborenenalter angewendet werden kann. Die Gesundheit wird unterstützt und Ressourcen werden gestärkt.

Impfen

Wir empfehlen die Impfungen gemäss Impfplan vom Bundesamt für Gesundheit. Auf Wunsch können aber auch individuelle Impfschemata durchgeführt werden.

Zum schweizerischen Impfplan

Empfohlene Impfungen

1 Monatskontrolle
Keine Impfung

2 Monatskontrolle
1. Wundstarrkrampf-Kombinationsimpfung (6-fachimpfung) (Diphtherie/Starrkrampf/Keuchhusten/Hirnhaut- und Kehlkopfdeckel-entzündung/Kinderlähmung/Hepatitis B)
1. Pneumokokkenimpfung (Hirnhautentzündung und Blutvergiftung)

4 Monatskontrolle
2. Wundstarrkrampf-Kombinationsimpfung (6-fachimpfung)
2. Pneumokokkenimpfung (Hirnhautentzündung und Blutvergiftung)

6 Monatskontrolle
Keine Impfung

9 Monatskontrolle
1. Masern-Mumps-Rötelnimpfung

12 Monatskontrolle
3. Wundstarrkrampf-Kombinationsimpfung (6-fachimpfung)
3. Pneumokokkenimpfung

13 Monate
2. Masern-Mumps-Rötelnimpfung

18 Monatskontrolle
Keine Impfung

 

2 Jahreskontrolle
Meningokokkenimpfung (Hirnhautentzündung)

4 ½ Jahreskontrolle
Keine Impfung

6-7 Jahreskontrolle
4. Wundstarrkrampf-Kombinationsimpfung (Diphtherie/Starrkrampf/Keuchhusten/Kinderlähmung)

11 Jahreskontrolle
Impfungen zwischen 11 und 15 Jahren (max. 2 Impfungen zeitgleich):

5. Wundstarrkrampf-Kombinationsimpfung
(Diphterie/Starrkrampf/Keuchhusten)

Evt. Hepatitis B-Impfung (falls im Säuglingsalter nicht erfolgt)
(2 Impfungen im Abstand von 6 Monaten, ab 16 Jahre 3 Impfungen)

Impfung gegen humane Papillomaviren (gegen Gebärmutterhalskrebs und Genitalwarzen)
(2 Impfungen im Abstand 6 Monate, ab 15 Jahre 3 Impfungen)

2. Meningokokkenimpfung
Varizellen-Impfung (falls noch keine „Spitze Blattern“ durchgemacht)
(2 Impfungen Abstand 6 Wochen)

Die FSME-Impfung (Hirnhautentzündung durch Zecken übertragen) empfehlen wir je nach Freizeitverhalten ab dem 6. Geburtstag. Impfung möglich ab dem 1. Geburtstag.

Wir empfehlen die oben aufgeführten Impfungen. Auf Wunsch können individuelle
Impfschemata durchgeführt werden